Ausbildung

Um das Airtramp in der pädagogischen und therapeutischen Arbeit einsetzen zu dürfen, bedarf es in Luxemburg einer Zusatzausbildung welche vom Erziehungsministerium vorgeschrieben ist und einen Umfang von mindestens 18 Stunden umfasst.

 

Der Inhalt dieser Ausbildung muss zwecks Anerkennung vom Erziehungsministerium validiert sein.

 

Augenblicklich gibt es in Luxemburg 3 Organisationen die diese Bedingungen erfüllen:

 

- IFEN: Fortbildungsinstitut des Erziehungsministeriums für LehrerInnen und Erziehungspersonal das vom Erziehungsministerium abhängig ist - inscription(at)ifen.lu

- LAP: Lëtzebuerger Aktiounskrees Psychomotorik - lap(at)lap.lu

- HORIZON a. s. b. l.: gemeinnützige Organisation die in Zusammenarbeit mit Gemeinden und Institutionen Weiterbildungs-maßnahmen anbietet - asblhorizon(at)yahoo.com